Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 23.12.2018

Die Salfranken - Vorgänger der Merowinger

Rechtzeitig vor Weihnachten ist meine kleine Serie zu den Entwicklungen der frühen Vorfahren zur Zeit der Völkerwanderung mit der Betrachtung der Salfranken fertig geworden.

We bei fast allen anderen späteren germanischen Volksstämmen gab es in der Frühzeit eine Vielzahl einzelner Gruppen und Familie, die sich erst später und oft unter Druck von außen zu engeren Volksstämmen zusammengefunden haben. Eine der fränkischen Teilstämme waren die Salfranken, die vermutlich ursprünglich im Rheinland gesiedelt haben. einer der frühesten halbwegs sicher belegten Anführer war Marcomer I., der von 320 bis 404 gelebt haben soll. Wie viele andere Stämme zogen die Salfranken in richtung Westen und überquerten den Rhein und siedelten im Bereich der römischen Provinz Belgica Secunda Toxandrien und Tournai.


Links eine Abbildung des sagenhaften Königs Pharamond I. (Quelle: GPL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=926667), rechts der Siegelring mit dem Abbild von König Childerich I. der Salfranken (Quelle: Von Unbekannt - Gallica, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1756524)

   

...weiterlesen

Jürgen Kaack 23.12.2018, 16.34| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Ahnenforschung