Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 24.08.2018

"Heimat Sylt - Chronik der Familie Kaack" in vierter Auflage

Meine Chronik "Heimat Sylt - Chronik der Familie Kaack" habe ich für die inzwischen vierte Auflage überarbeitet, teilweise umngestellt und inhaltlich ergänzt. Die Änderungen sind dieses Mal nicht so umfangreich wie von der zweiten zur dritten Auflage. Damals hatte sich der Inhalt knapp verdoppelt. Jetzt kommen zwei gänzlich neue Kapitel hinzu (über die Astronomen und Mathematikern aus dem Familienzweig Struve sowie zur Migration von Vorfahren und Verwandten). Zusätzlich habe ich einige neue und "neue" alte Fotos integriert, die ich in der Zwischenzeit gefunden bzw. zu beschriebenen Gebäuden selber neu aufgenommen habe. Zu den Inhalten von einigen Kapiteln hat es zum Teil neue Erkenntnisse gegeben und zwischenzeitlich aufgetauchte Fehler sind gleich mit bereinigt worden. Insgesamt steigt der Umfang des Buches um ca. 5% auf knapp 550 Seiten und die Zahl der Farbseiten erhöht sich.

Ich habe mittlerweile meine Belegexemplare erhalten. Das Buch ist über den Verlag Books-on-Demand, den stationären Buchahndel und Amazon zu beziehen. Eine eBook-Version wird es ebenfalls geben.

...weiterlesen

Jürgen Kaack 24.08.2018, 12.14| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Bücher

Familie Carstensen - eine typisch nordfriesische Geschichte

Familie Carstensen ist typisch für die Region im Raum der heutigen Grenzgebiet zu Dänemark. Die frühesten Vorfahren lebten in kleinen Weilern im Umfeld von Mögeltondern und waren in der Landwirtschaft sowie ergänzend im Handwerk tätig. Anfang des 19. Jahrhundert zieht die Familie um nach Rodenäs (heute direkt an der Grenze gelegen) und 1878 zieht mein Ur-Urgroßvater Diderich Edlef (oberes Foto mit seiner Frau Catharina Nielse aus Humptrup) mit seiner Familie nach Westerland. Dabei ist u.a. der in Rodenäs geborene Carl Christian, der Marie Charlotte Wachsmuth heiratet (Foto unten links). In Westerland wird 1893 deren Sohn und mein Großvater Charles Carstensen geboren (Foto unten rechts).

Die Berufstätigkeit verändert sich auch nach dem Umzug auf die Insel Sylt. Handwerkliche Tätigkeiten nehmen die Rolle der Haupterwerbsquelle ein und die landwirtschaftliche Betätigung verschwindet. Einige der Nachkommen üben die Seefahrt als Beruf auch, so auch mein Großvater, der sich vom Schiffsjungen zum Kapitän auf Ostasienfahrt hocharbeitet. Seine Karriere endet jäh mit dem Aufkommen des dritten Reichs und seiner Weigerung für die Kriegsmarine zu fahren. Stattdessen muss er einen Job als Hausmeister an der Westerländer Schule annehmen.

Auf meiner Seite "Familiengeschichte-Kaack" unter kaack.org findet sich auf dieser Unterseite etwas mehr zur Herkunft und Geschichte der Familie Carstensen. Ganz ausführlich ist die Darstellung in meiner Chronik "Heimat Sylt - Chronik der Familie Kaack" (die Chronik befindet sich gerade in der Überarbeitung, wird aber in Kürze in der 4. Auflage wieder verfügbar sein).


 
...weiterlesen

Jürgen Kaack 24.08.2018, 09.28| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: