Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 12.05.2018

19. Das einzige Dokument aus Schweden ist ein Taufeintrag von 1816



Kapitän Johan Frederik Søeberg ist der einzige bekannte Vorfahre aus Schweden. Zu seiner Taufe habe ich den obigen Kirchenbucheintrag aus Göteborg gefunden, in dem auch seine Eltern benannt sin. Leider bin ich bei der Suche nach ihrer Herkunft nicht erfolgreich gewesen. Vielleicht stammen sie nicht aus Göteborg, denn auch sein Vater wird als "Sjöman" bezeichnet.

Inken Boysen Bleicken, eine Tochter von Erk Bleik Erken, wurde am 28.07.1816 in Tinnum geboren. Ihr Vater starb als sie zwei Jahre alt war, so dass sie alleine mit ihrer Mutter Anna und ihren Geschwistern in Tinnum aufwuchs. Sie heiratete am 01.06.1845 den aus Göteborg stammenden Kapitän Johan Frederik Søeberg, der am 04.04.1816 geboren wurde. Seine Eltern waren der Seemann Johan Sjøberg (geboren um 1775) und Maria Johansdotter, die um 1800 geheiratet haben. Auf der Taufurkunde von Johan Frederik sind als Taufpaten unter anderem ein Seemann und ein Steuermann eingetragen. Im Melderegister von Göteborg aus der Zeit um Johans Geburt finden sich zwar mehrere Sjøbergs, aber es kann keine Verbindung zu Maria und Johan hergestellt werden, sodass nicht sicher ist, ob sie tatsächlich in Göteborg gelebt haben. Der Wechsel in der Schreibweise von Sjøberg zu Søeberg erfolgte vermutlich als Johan Frederik in Aalborg als Seemann tätig war. Es ist daher auch nicht bekannt, wo Johann Frederick seine Jugend verbracht hat, und unter welchen Umständen er wo die Tochter von Erk Bleik Erken kennlernte. Vielleicht hat er irgendwo auf seinen Reisen den Schiffsführer und älteren Bruder Boy Dirk Boysen (geboren 1800) getroffen.

...weiterlesen

Jürgen Kaack 12.05.2018, 10.08| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zeitzeugnisse meiner Ahnen | Tags: Familienforschunbg, Regionalhistorie, Schleswig-Holstein, Schweden, Dänemark, Jütland,