Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.04.2018

Weitere Auswanderer im 19. Jahrhundert

Eine weiterere Prüfung der Stammbaumdaten hat tatsächlich eine weitere Auswanderer-Familie aufgezeigt.

1881 ist mit Peter Eggers (29.05.1833 bis 27.04.1909), seiner Frau Catharina Elsabea Pieper (01.08.1840 bis 15.09.1915) und 10 ihrer insgesamt 12 Kinder ein weiterer Nachkomme von Hinrich Kaack in fünfter Generation (sein Ur-Ur-Urenkel) nach Nebraska ausgewandert. Ein Jahr nach der Auswanderung wird am 13.04.1882 in Sanders, Nebraska, Gustof Bernhardt Eggers geboren, der am 11.08.1960 in Portland, Oregon verstorben ist. Am 27.08.1884 wird Kind Nummer 12 geboren Heinrick Ferdinand Eggers, der am 10.01.1967 in Ravalli, Minnesota stirbt.

Unter den Ehepartnern der Kinder gibt es zwei Auffälligkeiten. Claus Johann Eggers (24.12.1862 bis 24.02.1944) heiratet am 16.04.1887 Christina Elizabeth Pieper, die 1866 in Linden geboren wurde, genau wie seine Mutter. Sie ist tatsächlich der Nichte seiner Mutter Catharina Elsabea Pieper. Ebenfalls auffällig ist, dass Wiebke Margaretha Eggers (19.01.1875 bis 20.10.1954) 1895 einen Cornelius Eggers (16.10.1867 bis 16.07.1908) heiratet. Er stammt aus Kiel und nicht aus Linden wie die anderen Eggers, ob es eine hier eine verwandtschaftliche Beziehung gibt, bleibt offen. Die älteren Kinder heiraten überwiegend ebenfalls aus Deutschland stammende Partner, die jüngeren eher Amerikaner. In der zweiten Generation finden sich sagenhafte 48 Personen!

So sind es schon zwei Familien aus dem Zweig der Familie Kaack. Sowohl Familie Rathmann als auch Eggers ziehen nach Nebraska. Ob es eine Verbindung gab, ist nicht bekannt. Obwohl beide Elternpaare fast gleichaltrig sind, liegen 18 Jahre zwischen der Auswanderung. Die Gesamtzahl der bekannten Auswanderer steigt somit auf 63.
...weiterlesen

Jürgen Kaack 04.04.2018, 08.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: