STZ - Consulting Group

Ausgewählter Beitrag

Strandübergang in Westerland um 1895

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts waren die meisten Straßen in Westerland noch ungepflastert, dies traf auch auf die touristischen „Hauptstraßen“ (Friedrich- und Strandstraß0e) zu. Auf dem ersten Bild blickt man direkt vom Strandübergang in die Strandstraße. Links, nicht mehr auf dem Foto erfasst, befindet sich das Hotel Villa Baur-Breitenfeld. Das zweite ist ein Stück weiter nach Norden entstanden, ebenfalls mit Blick nach Osten. Baur-Breitenfeld befindet sich jetzt rechts vom erfassten Bildausschnitt. Auf dem Foto sieht man als Querstraßen die Doktor-Nicolas- und direkt dahinter die Steinmannstraße. Beide Fotos müssen um 1895 entstanden sein.


In der Steinmannstraße 6 hat der Tierarzt Dr. Claudius Janssen ein 1897 errichtetes Haus erworben, in dem er bis zu seinem Tod 1924 gelebt hat, seine Frau hat hier noch bis 1958 gewohnt. Claudius war ein Bruder der in der Villa Baur-Breitenfeld lebenden Elise Charlotte Nicoline Baur von Breitenfeld, geborene Janssen. Claudius war zudem der jüngere Bruder von Johann Janssen, der in der Friedrichstraße ein Bankhaus gegründet hat. Johann hat für seine Familie ein Wohnhaus und der damaligen Damenbadstraße 9 (heute Käpt'n-Christiansen-Straße) errichtet. Ihr gemeinsamer Vater Lorenz Nicolay Ludwig Janssen lebte nicht weit entfernt in der Paulstraße 2. Er war viele Jahre lang Leiter des Zollamtes und der Steuerkasse von Sylt und stirbt 1918 mit fast 90 Jahren.




Jürgen Kaack 23.07.2017, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Einträge ges.: 760
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 50
ø pro Eintrag: 0,1
Online seit dem: 19.05.2006
in Tagen: 4173
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3