Ausgewählter Beitrag

Innovation braucht Investiition

Innovationen sind erfolgreich eingeführte und vom Markt angenommene (technische) Neuerungen. Am Anfang steht die Idee und dann folgen in der Regel Analysen zu Zielgruppen, Bedürfnissen, Nutzen und Machbarkeit. Dabei stellt sich nicht selten heraus, dass nicht jede Neuerung die für einen Erfolg notwendige Akzeptanz finden - also nicht zur Innovation werden. Die begleitenden Arbeiten von der Idee bis zur Umsetzung - das Innovationsmanagement und die Entwicklung - sind Finanzmittel erforderlich,

Diese Regel gilt auch für große Innovationsprojekte wie das T-City Projekt in Friedrichshafen. An diesem Montag wurde im Gemeinderat über die Ziele für das Projekt berichtet. Wie bei einem komplexen Projekt nicht anders zu erwarten, gibt es unterschiedliche Ebenen der Ziele: übergeordnete Ziele aus dem Zusammenarbeitsvertrag, Ziele aus dem Leitbild und Ziele für die definierten Projektfelder. Die möglichen Kosten für die Stadt zur Umsetzung der Projekte wurden anhand der erkennbaren Planungen abgeschätzt auf einen Betrag von € 8 - 12 Mio. Ergänzende Informationen finden sich in diesem Artikel.

 

Jürgen Kaack 21.01.2009, 08.58

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden