Ausgewählter Beitrag

Familie Carstensen mit Nachwuchs im Gaadt



Nach der Hochzeit 1921 bekamen Anni und Charles Carstensen in den beiden Folgejahren zwei Mädchen. Während dieser Zeit war Anni vermutlich weitgehend alleine für die Kinder da, Charles fuhr wieder zur See. Sein deutsches Seefahrtsbuch ist für diese Zeit allerdings unvollständig, da er für dänische Reeder gefahren ist.




Das Foto ist ca. 1925 entstanden vor dem Carstensen-Haus im Gaadt 9. Die Straße war um diese Zeit noch unbefestigt und wie man unschwer sieht, stand das Haus quer zur Straße. Auf dem Foto steht Anni Carstensen mit ihren beiden Töchtern und einer von mir nicht identifizierbaren Frau vor dem Haus. Vermutlich 1926 ist die Familie umgezogen in die Paulstraße, vermutlich reichte der Platz nicht mehr für die große Familie von Charles Bruder Bernhard Martin. Charles war um diese Zeit und bis zur Fertigstellung des Hindenburgdamms als Hafenkapitän in Hoyer und damit schneller zu Hause.

Das Leben von Anni Müller ist interessant, geboren wurde sie in Braunschweig, als Kind mit den Eltern nach Hamburg gezogen. In Hamburg haben sich ihre Eltern getrennt, sie hat dort mit 16 ihren späteren Mann Charles kennengelernt und ist mit ihm nach Westerland gezogen. In ihrer Lebenszeit lagen bei Weltkriege und bei den Bombenangriffen auf Hamburg 1943 sowie an der Ostfront ist die Familie ihres Bruders ums Leben gekommen. 

Jürgen Kaack 16.12.2017, 15.29

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden