STZ - Consulting Group

Ausgewählter Beitrag

Der Hof in Mühbrook


Ergänzend ein paar Fotos von dem 1747 in Mühbrook errichteten Hof , wie er sich heute darstellt. Die Fotos habe ich im Herbst 2015 aufgenommen. Der letzte der unmittelbaren Vorfahren hat Mühbrook spätestens 1770 verlassen und Nachfahren der ersten Kaack haben den Hof noch bis Mitte des 19. Jahrhunderts bewirtschaftet.



Die in dem Fries genannte Margarethe Reese war die Witwe des letzten Hoferben Jacob Kaack und hat nach seinem Tod 1740 Carsten Reese geheiratet. Jacob ist der ältere Bruder meines Vorfahren Hinrich (1675 bis 1753), der nach Langwedel gezogen ist und dort selber Hufner wurde. Mein Vorfahre war der vierte Sohn aus der Ehe mit Catharina Rohwer und er ist später zusammen mit seinem jüngsten Sohn Hans nach Nübbel gezogen.

Geerbt hat den Hof in der Dorfstraße in Mühbrook Carsten Kaack, der älteste Sohn aus der ersten Ehe von Margarethe und Jacob Kaack und nach ihm sein Sohn Jacob, dessen Tochter Anna Margaretha Heinrich Stühmer geheiratet hat.

Zur Geschichte der Hufen u.a. in Mühbrook gibt es ein interessantes Buch, das von einem entfernten Verwandten geschrieben wurde. Derzeit ist das Buch aber wohl nur noch antiquarisch erhältlich:
http://www.geschichtsverein-bordesholm.de/.../hufenbuch.html




Jürgen Kaack 17.11.2017, 11.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Einträge ges.: 794
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 50
ø pro Eintrag: 0,1
Online seit dem: 19.05.2006
in Tagen: 4228
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3