STZ - Consulting Group

Ausgewählter Beitrag

Breitband-Tag in Würzburg

"Kein Breitband vor Ort? Bürger und Unternehmen sind vom schnellen Internet abgehängt? Ein schneller Zugang zum Netz wird zunehmend zum Standortfaktor für Kommunen und Regionen abseits der großen Städte. FTTH, WIMAX, WIFI, Satellit ... die technischen Möglichkeiten sind da, aber welche passt zu Ihnen?"

Der Vogel-Verlag veranstaltet am 21.10. eine Veranstaltung zu dem Leitthema "Was kommt nach DSL?". Das Programm für die Veranstaltung ist unter diesem Link zu finden.  Bei der Veranstaltung sollen folgende Fragen behandelt werden:
Standortfaktor Breitband – Wirtschaftliche
  • Aspekte der Breitbandnutzung
  • Breitbandtechnik – Welche Alternativen -für welche Nutzer?
  • Gemeinden und Unternehmen als Investoren – das eigene Stadtnetz
  • Förderungsmöglichkeiten, Betriebs- und Investitionsmodelle, Triple Play für   Kommunen
  • Public Private Partnership, offene Netze –  Beispiele aus Europas Städten im Vergleich
  • Hohe Kosten für Eigentümer vorprogrammiert? Inhouse-Lösungen für schnelles Internet
  • Breitband für kleine und mittlere Unternehmen
Dr. Kaack wird bei dieser Veranstaltung die beiden folgenden Panels moderieren:
  • Panel 1: Breitbandmarkt Deutschland - brauchen wir öffentliche Investition
  • Panel 2: Modellprojekte – Breitbandtechnologien im praktischen Einsatz
Es wird mit zahlreichen Besuchern gerechnet, wie ich es auch schon bei der Veranstaltung der Breitbandinitiative in Düsseldorf erlebt habe. Eine frühzeitige Anmeldung ist daher an zu raten!

Jürgen Kaack 14.07.2008, 11.39

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    

Einträge ges.: 812
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 54
ø pro Eintrag: 0,1
Online seit dem: 19.05.2006
in Tagen: 4292
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3