Ausgewählter Beitrag

Bedburg erhält einen Breitbandausbau durch Netcologne

Die Breitband-Versorgung im Stadtgebiet von Bedburg ist schon seit Jahren sehr heterogen. Selbst im Bereich der Kernstadt gibt es nach heutigen Standards noch unterversorgte Gebiete. In der unmittelbaren Nachbarschaft sind dagegen über das Kabelnetz Bandbreiten von 150 Mbit/s verfügbar.

Viele Bemühungen haben in den letzten Jahren Verbesserungen in einzelnen Teilorten ergeben. Jetzt wurde für die Stadt Bedburg eine großflächige Lösung für schnelle Internetanbindungen gefunden, die ohne Zuwendungen aus dem Haushalt umgesetzt wird. Im Rahmen der Maßnahme werden von NetCologne 56 Verteilerkästen überbaut und mit VDSL und später vermutlich auch mit Vectoring betrieben. Damit stehen für die Mehrzahl der Anschlüsse Anfang 2015 100 Mbit/s zur Verfügung. Bis dahin sind Glasfaserleitungen zu den Standorten der Outdoor-DSLAMs zu verlegen und die Multifunktionsgehäuse zu bauen.


Jürgen Kaack 05.05.2014, 08.28

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden