Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: digitale Spaltung

Megatrends fördern Breitbandentwicklung

"Ob soziale Web-Dienste oder moderne Verwaltungsprozesse, Internet-Trends haben in der Gesellschaft längst eine feste Basis. Mit der steigenden Zahl beispielsweise an multimedialen Angeboten, erhöht sich auch der Wunsch nach schnelleren Zugängen zum weltweiten Datennetz. So können Megatrends nicht nur den Breitband-Ausbau vorantreiben, auch das Netz selber kann als Treiber verschiedenster Anwendungen aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Verkehr oder Verwaltung agieren.

Die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft folgt langjährigen und überregional gültigen Tendenzen, die konjunkturelle Zyklen wie eine Finanzkrise oder zyklisch mögliche Rezessionen überlagern. In der Vergangenheit waren dies die Erschließung von Rohstoffen, die Industrialisierung und der Aufbau von Transportwegen wie Eisenbahnschienen, Kanälen und Straßen. Die aktuellen weltweiten Megatrends sind nach Ansicht von Experten:
  • Globalisierung
  • Mobilität
  • Bildungs- statt Informationsgesellschaft
  • Alternde Gesellschaf
  • Virtualisierung

Wie der Name nahe legt, wirken Megatrends auf alle Gesellschaftsgruppen weltweit ein und überlagern andere Tendenzen. Sie bieten Ansätze für Breitbandlösungen, die einen konkreten Beitrag zur weiteren Entwicklung leisten können ..."


Weitere Inhalte in dem ausführlichen Artikel über den Zusammenhang von Megatrends und Breitband sind die Aufholjagd in der Breitbandversorgung und die Mobilisierung des Internets.

Felder für Breitbandanwendungen sind:
  • Bildung
  • Gesundheitswesen
  • Unternehmenslösungen
  • Wohnungswirtschaft
  • seniorengerechtes Wohnen
  • Lösungen zur Verkehrsmessung und -leitung
  • Verwaltung

Der vollständige Artikel findet sich unter diesem Link auf den Seiten des Ecin-Portals.

Jürgen Kaack 08.01.2009, 19.19 | (0/0) Kommentare | TB | PL