STZ - Consulting Group

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sylt

"Heimat Sylt" jetzt auch in gedruckter Form verfügbar



Nach der eBook-Version meiner Chronik zur Familiengeschichte im Umfeld der regionalen und historischen Entwicklung ist jetzt auch in gedruckter Form verfügbar. Im DIN A4-Format sind Fotos und Grafiken besser im Detail zu betrachten. Auf 320 Seiten und mit Hardcover-Einband wird die Geschichte von 1500 bis in die 1960er Jahre dargestellt. 

In dem Text werden u.a. die Familien-Linien der Carsensen, Janssen, Lorenzen und Wachsmuth analysiert, die auf Sylt ihre Spuren hinterlassen haben und Verbindungen mit eingesessenen Sylter-Familien eingegangen sind. Die Forschungen decken Einzelschicksale auf und versuchen Ursachen zu ermitteln für regionale und berufliche Veränderungen im Laufe der Zeit.

Die Buchversion ist aufgrund der Produktionskosten teurer als das eBook. Das Buch kann u.a. über Amazon erworben werden. Der Link zu der Seite kann durch Anklicken des obigen Bildes erreicht werden.

"> 

...weiterlesen

Jürgen Kaack 06.01.2017, 23.11 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Chronik der Familie Kaack: Wege nach Sylt



Die Analyse der Geschichte der Familie Kaack erlaubt einen Rückblick auf eine nahezu 500-jährige Geschichte. Im Hinblick auf die Herkunft finden sich zu drei Vierteln nordelbische Holsaten, Jüten und Nordfriesen und zu einem Viertel Vorfahren aus dem Gebiet Braunschweig in Niedersachsen. Ein Vorfahre stammt aus Göteborg und zwei weitere aus Nimptsch (Schlesien). Die Vorfahren aus der Gegend nördlich der Elbe gliedern sich in drei Viertel:

  • Jüten aus Süddänemark (Højer, Hadersleben, Mögeltondern, Süderlügum, Humptrup);
  • Inselfriesen (Uthlands-Friesen) von Sylt, Föhr und den Halligen Gröde, Habel und Langeneß;
  • Holsaten aus den Bereichen Bordesholm, Vaale, Neuenkoogsdeich und Westerbüttel (Brunsbüttel), Steinburg zwischen Glückstadt und Elmshorn sowie Nübbel bei Rendsburg.

Die Ur-Sylter Familien, die eine Verbindung mit den Zugezogenen eingegangen sind, lebten überwiegend in dem kleinen regionalen Gebiet um Westerland, Tinnum und Keitum. Betrachtet werden die Ursprünge und Veränderungen in den Familienzweigen Carstensen, Wachsmuth, Janssen, Lorenzen, Johannsen, Dose, Kröger, Thormählen, Müller, Niedhardt, Buchwald, Søeberg, Schröder und Kaack. Aus diesen Zweigen gab es insbesondere seit Anfang des 19. Jahrhunderts Zuzüge auf die Insel Sylt, die Geburtsort und Heimat für nachfolgende Generationen wurde. Durch Einheirat kam es zu Verbindungen mit den Ur-Sylter Familien Bleicken, Erken, Boysen. Seit den 1990er Jahre lebt keiner der engeren Verwandten der Familie Kaack mehr auf Sylt. Wie bei viele anderen Familien sind Verwandte in der Vergangenheit zugezogen und später entweder in anderen eigener Familien aufgegangen oder wieder weggezogen.
...weiterlesen

Jürgen Kaack 29.12.2016, 14.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Einträge ges.: 701
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 40
ø pro Eintrag: 0,1
Online seit dem: 19.05.2006
in Tagen: 4059
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3